Das vergessene Wort

Immerzu höher, schneller, weiter?

Wir meinen immer mehr arbeiten zu müssen, immer schlanker und jünger aussehen, stets die neusten Trends verfolgen zu müssen, unsere Wohnung möglichst exklusiv zu gestalten, unsere Reisen sollen interessanter und exotischer werden … Wozu? Nur, weil es möglich ist? Macht all das unser Leben wirklich besser?

 

Es gibt ein Wort, das wir wiederbeleben sollten. Ein Wort, das viel zu sehr in Vergessenheit gerät –

fast vom Aussterben bedroht ist:

Es ist genug.

Genug.

Genug gearbeitet für diese Woche.

Genug getan für Ihre Wunschfigur.

Genug erreicht.

Genug Geld, um zufrieden zu sein.

Genug Hobbys und Beschäftigungen.

Genug Informationen gesammelt, um eine Entscheidung zu treffen.

Genug Geschenke und Aufmerksamkeiten, um eine Freude zu bereiten.

Wofür kämpfen wir uns ab, wo es doch eigentlich längst GENUG ist?

 

Ich wünsche Ihnen das Erleben, dass „Genug-sein-Lassen“ Freiraum schafft für das, was Sie (wirklich) nährt, erfreut und zufriedenstellt.

BestellE den Newsletter.

Ich stimme zu, dass ich monatlich den Newsletter von Gabriele Gärtner erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an moc.rentreageleirbag@ofni widerrufen. Außerdem kann ich mich am Ende jedes Newsletters mit nur einem Klick abmelden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und der von uns eingesetzten Newsletter-Software “Mailchimp” finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über mich

Kontakt

Emil-Specht-Allee 2
D - 21521 Aumühle
Mobil: 0172 - 608 44 33
moc.rentreageleirbag@ofni

Scroll to Top